facebook

Articles Tagged ‘Tipps und Tricks’

Checkliste Schlepperkauf

Checkliste Schlepperkauf

In der Rubrik Downloads habe ich eine Checkliste Schlepperkauf eingestellt.

Diese kann man sich downloaden, ausdrucken und dann zur Besichtigung beim Kauf eines Schleppers als Gedankenstütze nutzen.

Viel Spaß beim Schlepperkauf euer Porsche Standard Team

Kompression am Traktor prüfen

Kompression am Traktor prüfen

Warum?

Der Kompressionsdruck gibt mir eine Aussage über die Dichtigkeit/Leistung eines Zylinders.

Beim messen eines Zylinders erhöht sich der Druck bei jedem Verdichtungshub auf dem Manometer des Kompressions-Prüfgerätes (Schreibgerätes), bis das Maximum erreicht ist.

Wenn der Druck deutlich niedriger als vom Motorhersteller angegeben ist und sich auch nicht weiter erhöht, dann können folgende Teile verschlissen sein:

 

  • Ventile schließen nicht mehr richtig
  • Zylinderkopfdichtung (wenn vorhanden) undicht
  • Kolbenringe undicht / verschlissen

Ist der Verdichtungsdruck deutlich höher als vom Hersteller angegeben, kann der Brennraum mit Ölkohle verkokt sein

 

Als Alternative der Kompressionsdruckmessung kann man die Druckverlustmessung durchführen diese dient auch dazu den Schaden näher einzugrenzen, wie diese funktioniert erkläre ich in einem weiteren Artikel

 

Vorbereitung

Batterie geladen

Luftfilter reinigen und neu befüllen (Ölbadluftfilter) die anderen sollten auch sauber sein

Ventilspielkontrollieren (Wichtig)

Der Motor sollte ca. 80°C haben (Betriebswarm)

 

 kompressionsdruckprüfer

Der Motor darf nicht anspringen bei der Prüfung!

1. Gashebel auf Nullförderung
2. Düsenleitungen zur Sicherheit lösen

Man kann die Prüfung über die ausgebaute Glühkerze oder die die ausgebaute Einspritzdüse machen.

Es kommt darauf an welches Messgerät oder welchen Adapter man hat.

Als Beispiel nehmen wir mal die Glühkerze.

Glühkerze ausbauen und den Anlasser drehen lassen bis der Druck nicht mehr ansteigt.

Das macht man dann bei jedem Zylinder.


Um Verfälschungen der Messwerte zu vermeiden, sollten alle Zylinder Drucklos mit laufen, das heißt Einspritzdüse oder Glühkerzen ausbauen. So hat der Anlasser fast immer die gleiche Drehzahl.

 

 

Im Porsche Handbuch gab es folgende Werte bei 80°C Motortemperatur

 

diagramm eines Kompressionstesters

 

24-28 kg/cm²   sehr gut
22-24 kg/cm² gut
18-22 kg/cm² noch brauchbar
unter 18 kg/cm² unbrauchbar

 

 

 

 

 

 

 

1 kg/cm² =0,98 bar ~ 1 Bar oder 1 atü

Fazit aus dem Messergebnis

Die Höhe des Kompressionsdruckes ist wichtig wie auch die Gleichmäßigkeit zwischen den Zylindern.

Daher sind für Motoren außer dem Sollwert des Kompressionsdrucks und der Verschleißgrenze auch der höchstzulässige Druckunterschied zwischen den Zylindern manchmal vorgegeben.

Bei den alten Traktormotoren gibt es diese Angabe meistens nicht.

Gleichmäßig schlechte Kompressionswerte sind gewöhnlich bei einem Motor mit hoher Laufleistung festzustellen, der sich seiner Verschleißgrenze nähert. Stark unterschiedliche Kompressionswerte zwischen den Zylindern sind ein Merkmal für einen lokalen Defekt.

 

 

Traktor Wert Zustandsnote

Wie kann ich den Zustand eines Traktors einschätzen?

 

Traktor Zustands Note 1 (Sehr guter Zustand)

Traktoren im makellosen Zustand, es lassen sich keine Mängel an Technik, Optik und Historie (Originalität) finden. Im Prinzip ist das Fahrzeug im ursprünglichen Zustand erhalten.

(Schlepper im Zustand Note 1 sind sehr selten zu finden und dementsprechend auch sehr wertvoll und teuer bei einen Schlepper Kauf oder Verkauf)

 

Traktor Zustands Note 2 (guter Zustand)

Der Schlepper befindet sich in einem guten Zustand. Reparaturen und „Schönheitskorrekturen“ wurden vom Fachmann vorgenommen. Es fehlen keinerlei Teile.

Das Fahrzeug ist mängelfrei und es sind lediglich geringe Gebrauchsspuren zu erkennen.

(Schlepper im Zustand Note 2 sind auch selten zu finden aber es gibt sie, der Traktor muss sich dazu unter anderem im guten und rostfreien Zustand befinden)

 

Traktor Zustands Note 3 (gebrauchter Zustand)

Trecker ist im Gebrauchtzustand aber fahrbereit. Normale Spuren der Jahre sind zu erkennen. Kleine Mängel sind vorhanden aber keine Durchrostungen.

(Traktoren im Zustand Note 3 sind oft in Zeitschriften  und Verkaufsplattformen im Internet zu finden. Diese Traktoren weisen einen durchschnittlichen Erhaltungszustand

auf und haben auch Mängel, unter anderem kann auch Rost vorhanden sein)

 

Traktor Zustands Note 4 (verbrauchter Zustand)

Traktoren im Verbrauchten Zustand. Nur bedingt fahrbereit, erhebliche Mängel. Sofortige Arbeiten notwendig. Der Schlepper weist Rost oder Durchrostungen auf.

Teile können durchaus defekt sein. Fahrzeug ist aber zu reparieren (bzw. zu restaurieren). (Schlepper im Zustand 4 sind Fahrzeuge den man die Spuren des alterns deutlich ansehen kann.

Es sind Restaurationsarbeiten erforderlich und es muss eine mehr oder minder grössere Summe in die Reparatur bzw. Restauration investiert werden)

 

Traktor Zustands Note 5 (restaurationsbedürftiger Zustand)

Schlepper im Restaurationsbedürftigen Zustand sind nicht verkehrssicher, nicht fahrbereit. Schlecht restauriert bzw. teil- oder komplett zerlegt.

Größere Investitionen nötig, aber noch restaurierbar. Fehlende Teile. (Traktoren im Zustand 5 müssen eigentlich vollkommen neu aufgebaut werden müssen,

falls das überhaupt noch möglich ist. Note 5 beschreibt den schlecht möglichsten Zustand eines Traktors.

Schlechter geht es nicht, denn Note 6 gibt es bei den Zustandsnoten für nicht)

 

Traktor Zustands Note 6 gibt es nicht.

 

Die Zustandsnoten, die ein Verkäufer angibt, entsprechen in ihrer übergroßen Mehrzahl nicht dem tatsächlichen Zustand. Insbesondere bleibt festzustellen, dass die „Tendenzen“ (z. B. 2 minus) in Zustandsangaben oft eine Erfindung des Verkäufers sind und benutzt werden, um den Ausgangspunkt für Verhandlungen festzulegen, also eine Diskussion, dass ein Fahrzeug im behaupteten Zustand „Zwei minus“ in Wahrheit nur im Zustand drei oder vier ist, gar nicht erst zulassen zu wollen. Innerhalb der Zustandsnoten gibt es dann für die Preise Handelspannen, die nach oben oder unten ausgenutzt werden können.

Traktor Winterfest machen

Traktor Winterfest machen

Hier erkläre ich wie man seinen Traktor Winterfest macht.

Der Winter steht wieder vor der Tür.

Damit es im Frühjahr kein böses erwachen gibt, sollte auch das einmotten gelernt sein,

sodass man sich zu nächsten Saison wieder direkt auf sein „Schätzchen“ freuen kann.

Ich hoffe, dem einen oder anderen zu helfen.

Unter Downloads/Dokumente fndet ihr das entsprechende Dokument.

Viel Spaß beim nachmache euer Porsche Standard

Viele Traktorfahrer fahren das falsche Öl

Das müsst ihr ändern.

Ihr riskiert kapitale Motorschäden, verursacht
unnötige Ölflecken und gebt dafür auch noch viel
Geld aus.
Aber man hat kaum eine andere Wahl, denn der
Handel bietet meist nur die hochwertigen Mehrbereichsöle an.

Das Internet macht es aber möglich sich das „richtige“ Öl zu besorgen.

Unter Downloads findet ihr den ganzen Text und alle Info´s dazu.

Viel Spaß eure Porsche Standard Seite

IMPRESSUM

Impressum

Kontakt

Kontakt

DATENSCHUTZ

Datenschutz