facebook

Kabelquerschnitte

Kabelquerschnitte

Im KFZ Bereich sind grundlegend andere Anforderung als z. B. in der Hausinstallation.
Die Kabel im KFZ Bereich sind höheren mechanischen und thermischen Beanspruchungen ausgesetzt.

Benötigen jedoch keinen besonderen Berührungsschutz da die Gleichspannung im KFZ innerhalb des Schutzkleinspannungsbereiches liegen.

Anforderungen

Im KFZ dürfen nur flexible feindrähtige Leitungen verlegt werden. Leitungen wie z. B. im Haushalt mit massivem Leiter würden durch die mechanische Beanspruchung brechen.
Durch die hohe Hitzeentwicklung im KFZ muß auf die Verlegung bzw. thermischen Schutz der Leitungen besonders geachtet werden.

Kenngrößen

Wie bei allen elektrischen Anlagen müssen vor der Leitungsverlegung die physikalischen Grundlagen und Vorschriften berücksichtigt werden.

Diese sind:

  • Leitermaterial (üblich Kupfer)
  • Leitungslänge
  • Querschnitt
  • Umgebungstemperatur
  • Strom
  • maximaler Spannungsabfall

Grundsätzlich gilt:

  • Je höher der Strom desto dicker die Leitung
  • Je länger die Leitung desto höher der Spannungsabfall
Kabelquerschnitt mm²
Max. Belastung
1,5 16
2,5 20
4 30
6 40
10 50
16 70
25 90
35 110
50 140

 

 

 

 

 

 

 

 

 watermark-large

 

 

Als Richtwert sollten die Leitungen folgende Querschnitte nicht unterschreiten.
Sicherung bis 3 A à Querschnitt 0,75mm²
Sicherung bis 6 A
à Querschnitt 1 mm²
Sicherung bis 8 A
à Querschnitt 1,5mm²
Sicherung bis 16 A
à Querschnitt 2,5mm²
Sicherung bis 25 A
à Querschnitt 4 mm²

Der Strom errechnet sich aus der Leistung dividiert durch die Spannung (12-14V).
Eine 55W Nebelleuchte benötigt entsprechend 55/12 = 4,6A.

Zum Querschnitt von Leitungen gibt es zwei Faustregeln:

bei Dauerbelastung sollten pro mm2 maximal 5 Ampere fließen

bei Kurzzeitbelastung sollten pro mm2 maximal 10 Ampere fließen

 

 

 


IMPRESSUM

Impressum

Kontakt

Kontakt

DATENSCHUTZ

Datenschutz