facebook

Info L 308

Info L 308

Der Super L 308 unterscheidet sich vom Super N 308 durch die serienmäßige Doppelkupplung. Damit war der Betrieb von zapfwellengetriebenen Mähdreschern oder

Hochdruckpressen möglich.

Zusätzlich kommt der Mähantrieb nicht mehr von der Frontzapfwelle, sondern aus einem Zwischengehäuse, das sich zwischen Motor und Getriebe befindet.

Der Super L 308 wurde bis 1960 gebaut und dann durch den Super L 318 abgelöst.

Quelle:Wikibooks


IMPRESSUM

Impressum

Kontakt

Kontakt

DATENSCHUTZ

Datenschutz